Logo www.magisches-raeucherwerk.de
Loading

Feuersand & Räucherkohle

Gebrauch der Räucherkohle

Nachdem Sie den Feuersand in die Räucherschale eingefüllt haben, entzünden Sie eine Kohletablette, die Sie am besten mit einer Zange oder Pinzette halten. Sobald die Kohle knistert und Rauch entwickelt, wird sie auf dem Sand abgelegt und muss circa fünf Minuten durchglühen. Erst dann wird das Räucherwerk in die Mulde der Räucherkohle gelegt.

Sicherheitshinweis

Beim Räuchern entstehen extrem hohe Temperaturen. Auch die Räuchergefäße können entsprechend recht heiß werden. Daher sollten Sie für eine feuerfeste Unterlage sorgen. Falls Sie Räucherkohle verwenden, denken Sie bitte daran, dass die Kohle bis zu einer Stunde nachglühen kann. Es besteht Brandgefahr.